Schulübung mit der FF Rohrbach

Schulübung

Am Freitag, 14. Juni, fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Lafnitz und Rohrbach statt. Übungsannahme war ein Brand in der Volksschule Lafnitz.

Sofort nach dem Eintreffen am Übungsobjekt gab der Einsatzleiter den Befehl unter schwerem Atemschutz eine Menschenrettung durchzuführen, eine Lehrkraft war vom Rauch in einem Klassenzimmer im Obergeschos eingeschlossen. Diese Rettung nahm die FF Lafnitz vor.

Auch ein Atemschutztrupp der FF Rohrbach musste eine Menschenrettung durchführen. Eine Putzkraft wurde im Keller vermisst.

Zwei Klassen mussten über Leiterwege gerettet werden.

Im Anschluss an die Übung saßen Feuerwehren, Schulpersonal und die Kinder bei Würstchen zusammen.

Wir danken sowohl der FF Rohrbach wie auch dem Personal der Volksschule Lafnitz für die gute Zusammenarbeit.

Top