MRAS-Abschnittsübung am 15.02.2019

Abschnittsübung MRAS 15.02.2019

Am 15.02.2019 fand in Lafnitz die MRAS-Abschnittsübung statt.

HBI a.D. Andreas Fuchs, der Abschnitts-MRAS-Beauftrage, bereitete die Übung vor, an der Kameraden aus dem gesamten Abschnitt teilnahmen. Menschenrettung und Absturzsicherung stehen im Mittelpunkt dieses Fachbereiches. Auch ABI Alois Gleichweit kam zur Übung nach Lafnitz.

Die Übung widmete sich dem Thema Eiseinbruch. Zunächst erfolgte eine theoretische Einführung zu Rettungstechniken und Selbstschutz im Rüsthaus Lafnitz. Anschließend wurde am Eisteich praktisch geübt. Hier wurden vor allem zwei Szenarien beübt: Zum einen die Rettung einer eingebrochenen Person vom Ufer aus. Zum anderen wurde die Personenrettung übers Eis mit unterschiedlichen Hilfsmitteln (z.B Steckleiter, Spineboard, Korbtrage) geübt.

Für die Kameraden war es eine gelungene und lehrreiche Übung.

 

 

 

 

Top