Heißausbildung an der Feuerwehrschule Lebring

Heißausbildung 11.05.2019

Am Samstag, 11. Mai, folgte die Feuerwehr Lafnitz der Einladung vom Bereichsfeuerwehrverband zur Heißausbildung in der Feuerwehrschule Lebring.

3 Atemschutzträger und ein Gruppenkommandant nahmen an dieser Ausbildung teil. Um bestens für Einsätze gerüstet zu sein wurden im Rahmen der Schulung drei Stationen absolviert. In der ersten Sation wurde der richtige Einsatz eines C-Hohlstrahlrohres gezeigt und beübt. Anschließend wurden diese Fähigkeiten in einem gasbeflamten Übungscontainer vertieft, wo unter schwerem Atemschutz Löschübungen durchgeführt wurden. Als Abschluss galt es eine Menschenrettung und Brandbekämpfung durchzuführen.

Für die Teilnehmenden war diese Ausbildung sehr fordernd, bietet aber eine sehr gute Vorbereitung auf folgende Einsätze.

 

Top